Wissenschaft

  1. Monografie
  2. Aufsätze
  3. Rezensionen & Tagungsberichte
  4. Vorträge
  5. Lehre

Buchcover: Mirjam Bitter "Gedächtnis und Geschlecht"

Monografie

  • Mirjam Bitter: Gedächtnis und Geschlecht. Darstellungen in der neueren jüdischen Literatur in Deutschland, Österreich und Italien. Göttingen: Wallstein 2016.

Zu einem Abstract und dem Inhaltsverzeichnis hier auf meiner Website …

Zum Buch auf der Verlagshomepage …

Aufsätze

  • »Differenz als Belastungsprobe. Verhandlungen des deutsch-jüdischen Gesprächs in Bernhard Schlinks Erzählung ›Die Beschneidung‹«. In: Textpraxis 10 (2015) 1, online zugänglich unter: http://www.uni-muenster.de/textpraxis/mirjam-bitter-differenz-als-belastungsprobe, URN: urn:nbn:de:hbz:6-19289669084.
  • »Young Jewish Literature as a (Re-)Emerging Phenomenon. Transnational European Identities in Helena Janeczeks Novel Lezioni di tenebra«, in: Contemporary Developments in Emergent Literatures and the New Europe. Hrsg. v. César Domínguez und Manus O’Dwyer. Santiago de Compostela: Servizo de Publicacións e Intercambio Científico 2014, S. 145–163.
  • »Transpositionen von Text, Textil und Textur. Barbara Köhlers und Rosi Braidottis Entwürfe beweglicher, aber nicht haltloser Subjektivitäten«, in: An Odyssey for our time: Barbara Köhler‘s Niemands Frau. Hrsg. v. Georgina Paul. Amsterdam: Rodopi 2013 (Reihe German Monitor, Bd. 78), S. 117–138.
  • »Interdependenzen. Erinnern und Vergessen im Spannungsfeld vielfacher Identitätskategorien in Doron Rabinovicis Roman Ohnehin«, in: Kulturanalyse im zentraleuropäischen Kontext. Hrsg. v. Daniela Finzi, Ingo Lauggas, Wolfgang Müller-Funk, Marijan Bobinac, Oto Luthar u. Frank Stern. Tübingen: Francke 2011, S. 167–179.
  • »›Mister Holocaust 1989‹ und die göttliche Gaia. Religiöse und soziale Scham in Alessandro Pipernos Con le peggiori intenzioni«, in: Scham und Schuld. Geschlechter(sub)texte der Shoah. Hrsg. v. Maja Figge, Konstanze Hanitzsch u. Nadine Teuber. Bielefeld: transcript 2010, S. 237–256. Zur Leseprobe auf der Verlagshomepage …
  • »(De)Maskierungen in Doron Rabinovicis Ohnehin«, in: MALCA-Konferenz E-Journal 1 (2010). Hrsg. v. Anna Babka und Susanne Hochreiter. http://malca.univie.ac.at/home/e-journal-nr-1-2010-malca-konferenz-wien-2010/.

Rezensionen & Tagungsberichte

  • Rezension zu Matthias N. Lorenz (Gastred.): Juden.Bilder. München: edition text+kritik, 2008, in: LWU – Literatur in Wissenschaft und Unterricht 41 (2008), 1, S. 68–70. [erschienen 2010]
  • Tagungsbericht zur Internationalen Graduiertenkonferenz »Kulturanalyse im zentraleuropäischen Kontext«, Universität Wien, 24.–26. September 2009, in: KULT_online 21 (2009), online zugänglich unter http://kult-online.uni-giessen.de/archiv/veranstaltungsberichte/bericht-zur-tagung-kulturanalyse-im-zentraleuropaeischen-kontext.
  • »In Geschichten verstrickt. Auf der Suche nach Fakten und Fiktionen Tagung der GCSC-Research Area ›Culture and Narration‹«, in: uniforum 1 (12. März 2009), S. 6.
  • »Auf der Suche nach Kultur- und Identitätsregionen: Ein- und Ausblicke der International Summer School ›Regions of Culture – Regions of Identity‹«, in: Geschichte und Region/Storia e regione 18 (2009), 1, S. 172–179. (zusammen mit Sibylle Baumbach)
  • Tagungsbericht zur International Summer School des GCSC »Regions of Culture – Regions of Identity«, Rauischholzhausen, 13.–23. Juli 2008, in: H-Soz-u-Kult, 2.9.2008, online zugänglich unter http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-2247 (zusammen mit Sibylle Baumbach)

Vorträge

  • 10.9.2011: »Transpositionen von Text, Textil und Textur. Bewegung als Status quo?«, St. Hilda’s College, Oxford; Vortrag im Rahmen des Symposiums »An Odyssey for our time: Barbara Köhler’s Niemands Frau«, organisiert von Georgina Paul, 9.–10. September 2011
  • 9.6.2011: »Introduction to Judith Butler«, Justus-Liebig-Universität Gießen; Sitzung im Rahmen der Vorlesung »From Feminism to Women’s Studies to Gender Studies to Queer Studies to…?« von Prof. Dr. Greta Olson am Institut für Anglistik, SoSe 2011
  • 25.5.2010: »(De)Maskierungen in Doron Rabinovicis Roman Ohnehin«, Universität Wien; Vortrag im Rahmen der MALCA-Konferenz 2010 »Überkreuzungen. Verhandlungen kultureller, ethnischer, religiöser und geschlechtlicher Identitäten in österreichischer Literatur und Kultur«, veranstaltet von der Modern Austrian Literature and Culture Association (MALCA), Organisation und wissenschaftliche Leitung: Anna Babka/Susanne Hochreiter, 22.–25. Mai 2010
  • 25.9.2009: »Interdependenzen. Erinnern und Vergessen im Spannungsfeld vielfältiger Identitätskategorien in Doron Rabinovicis Roman Ohnehin«, Universität Wien; Vortrag im Rahmen der Graduiertenkonferenz »Kulturanalyse im zentraleuropäischen Kontext«, veranstaltet von der AG Kulturwissenschaften der Universität Wien in Zusammenarbeit mit Zagreb und Ljubljana, 24.–26. September 2009
  • 25.6.2009: »Young Jewish Literature as a (Re-)Emerging Phenomenon. Transnational European Identities in Helena Janeczek’s Novel Lezioni di tenebra (1997)«, Universidade de Santiago de Compostela; Vortrag im Rahmen des Hermes Seminar & International Symposium »Contemporary Developments in Emergent Literatures and the New Europe«, 22.–26. Juni 2009
  • 16.1.2009: »Intertextuelle Dialoge zwischen Romanen. Am Beispiel zweier Romane der sogenannten deutsch-jüdischen Literatur der Generation nach der Shoah«, Justus-Liebig-Universität Gießen; Vorlesung im Rahmen der Doktorandenringvorlesung Germanistik »Intertextualität und Intermedialität. Aktuelle Forschungsfragen«, Organisation und wissenschaftliche Leitung: Cora Dietl, WS 2008/09
  • 5.12.2008: »Familie als Erzählgemeinschaft. Gegenläufige Funktionen von Fiktionalisierung in Eva Menasses Roman Vienna (2005)«, Justus-Liebig-Universität Gießen; Vortrag im Rahmen der Tagung »Narrative Networks: Kultur und Narration im Spannungsfeld von Fakten und Fiktionen«, veranstaltet von der GCSC Research Area »Culture and Narration«, 5.–7. Dezember 2008
  • 15.11.2008: »›Mister Holocaust 1989‹ und die göttliche Gaia. Verhandlungen von Scham und Erbsünde in Alessandro Pipernos Roman Con le peggiori intenzioni (2005)«, Humboldt-Universität zu Berlin; Vortrag im Rahmen der Konferenz »Scham und Schuld. Geschlechter­(sub)texte der Shoah«, veranstaltet vom DFG-Graduiertenkolleg »Geschlecht als Wissenskategorie«, 14.–15. November 2008

Lehre

  • 16.5.2014: Workshop zur Literatur­übersetzung aus dem Italienischen am Institut für Romanisik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, im Rahmen des Projektes TRAD2L bzw. LeggìIO
  • 9.6.2011: Vorlesung »Introduction to Judith Butler«, Sitzung im Rahmen der Vorlesung »From Feminism to Women’s Studies to Gender Studies to Queer Studies to…?« von Prof. Dr. Greta Olson am Institut für Anglistik, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 12.4.2011: »Wie bringt man junge italienische Literatur nach Deutschland?« Podiumsdiskussion zusammen mit Paola Gallo (Lektorin Einaudi-Verlag) und Dr. Susanne Schüssler (Leiterin Verlag Klaus Wagenbach), moderiert von Sabine Greiner; Veranstaltung des Italienzentrums der Freien Universität in Kooperation mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin
  • WS 2010/11: »ecriture féminine, Butler and Beyond: A Workshop on Political Approaches to Cultural Studies III«, GCSC-Workshop, zusammen mit Mirjam Horn und Greta Olson
  • 16.1.2009: Vorlesung »Intertextuelle Dialoge zwischen Romanen«, Teaching Centre Zertifikat »Kulturwissenschaftliche Ringvorlesung“ für eine eigene Vorlesung am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • SoSe 2008–WS 2012 regelmäßig: »Wissenschaftliches Schreiben: Textsorte Rezension«, ergänzender Kurs zur Promotion im Rahmen des Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaft